Gradido – Natürliche Ökonomie des Lebens

Ein Weg zu weltweitem Wohlstand und Frieden in Harmonie mit der Natur

»Die Natur ist genial. Wenn wir im Einklang mit den Naturgesetzen handeln, werden wir weltweit Wohlstand und Frieden erleben.«

 

Gradido, die Natürliche Ökonomie des Lebens, ist ein Geld- und Wirtschaftsmodell nach dem Vorbild der Natur.

Gradido bietet:

  • ein Grundeinkommen für jeden Menschen,
  • einen reichlichen Staatshaushalt für jedes Land,
  • einen zusätzlichen Ausgleichs- und Umweltfonds zur Sanierung der Altlasten.

Das selbstregulierende System hält die Geldmenge und damit die Preise stabil. Der sanfte Ausgleich zwischen den bisher armen Ländern und den Industrienationen fördert den Frieden.

 

Gradido-Kurzbeschreibung im Antizyklischen Börsenbrief:

ABB Banner

Eine sehr gelungene Kurzbeschreibung von Gradido, der Natürlichen Ökonomie des Lebens  findet sich in der Ausgabe 11/2014 des Antizyklischen Börsenbriefes.

 

Prof. Dr. Bernd Senf erklärt Gradido


Quelle: Jetzt-TV 

 

Informiere dich

[Weiterlesen]