Bewusstseinsskala (1): Gradido weit oben

»Die Erde soll früher einmal ein Paradies gewesen sein. Möglich ist alles.
Die Erde könnte wieder ein Paradies werden. Alles ist möglich.«
– Erich Kästner

Liebe Leserin, lieber Leser,

Hölle oder Paradies? Transhumanistische Matrix oder Wohlstand und Frieden in Harmonie mit der Natur? In welcher Welt willst Du leben? Wünschst auch Du Dir als Heldin oder Held der friedvollen Transformation die wirkungsvollsten Werkzeuge um eine enkeltaugliche Zukunft für die Menschheitsfamilie mitzuerschaffen?

Das zum Scheitern verurteilte System zieht in seinem verzweifelten Todeskampf nochmal alle Register um uns die Energie abzuziehen und möglichst viele Menschen mit sich in den Abgrund zu reißen. Sind wir stark genug um den friedvollen Wandel gemeinsam zu vollbringen, uns selbst und den Kindern der Erde zuliebe?

Bereits im letzten Jahrhundert entwickelte der amerikanische Arzt, Psychiater und Mystiker David Hawkins seine inzwischen weltbekannte Bewusstseinsskala. Hawkins arbeitete als Psychiater und leitete eine große psychiatrische Praxis im Staat New York. Nach Beendigung der klinischen Tätigkeit 1980 zog er sich zurück und befasste sich sieben Jahre lang vorwiegend mit Spiritualität und Bewusstsein. Sein Hauptanliegen war die Förderung menschlicher Spiritualität. Er erklärte spirituelles Wachstum als gründlichstes und am tiefsten greifendes Mittel zur Linderung von Leid in dieser Welt. Nach seinen Vorstellungen leben Menschen auf unterschiedlichen Bewusstseinsebenen und nehmen Wirklichkeit und Wahrheit in Relation zu diesen Ebenen wahr. (Quelle: Wikipedia)

Skala des Bewusstseins nach David Hawkins

Die Skala umfasst alle menschlichen Bewusstseinszustände und sortiert sie in Werten von 0 (Tod) bis 1000 (höchster Grad der Erleuchtung), wobei die Lebensqualität und die erlebten Freiheitsgrade nach oben hin immer mehr zunehmen.


Ebene 1000 – Höchster Bewusstseinswert, der irdisch zu erreichen ist


  • Ebene 700 bis 1000 – Erleuchtung, reines Bewusstsein, unbeschreibbar
  • Ebene 600 – Frieden, Glückseligkeit, Durchlichtung
    (nur ganz wenige)

Um Ebene 600 – Schwelle zu Stille und Frieden

Auflösung des persönlichen Egos / Karmas – Nichtlinearität
Beginn der Verantwortungsübernahme für das kollektive Ego/Karma


  • Ebene 540 – Freude, bedingungslose Liebe – Nichtdualität
  • Ebene 500 – Liebe, Hingabe, Schönheit, Dankbarkeit, Offenbarung
    (4-5 %)

Um Ebene 500 – Schwelle zur Liebe

Nichtlinearität – Gewahrsein – Sowohl-als-Auch-Denkmodell


  • Ebene 400 – Vernunft, Verständnis, Abstraktion, Wissenschaft
  • Ebene 350 – Akzeptanz, Enthusiasmus, Produktivität, verzeihen, weltlicher Erfolg
  • Ebene 310 – Bereitwilligkeit, Optimismus, Intention
  • Ebene 250 – Neutralität, Zuversicht, Loslassen
  • Ebene 200 – Mut, Zivilcourage, Bejahung, Lauterkeit
    (ca. 20 %)
    ^Ab hier konstruktiv, Energie spendend^

Um Ebene 200 – Schwelle zur Integrität

Homo Sapiens vs. Homo spiritus
Selbstregulierende Individuation – Eigenverantwortung
Linearität – Wahrnehmung – Entweder-oder-Denkmodell


Destruktiv, Energie raubend:

  • Ebene 175 – Stolz, Verachtung, Angeberei
  • Ebene 150 – Ärger, Wut, Hass, Aggression
  • Ebene 125 – Verlangen, Begierde, Selbstversklavung
  • Ebene 100 – Angst, Ängstlichkeit, Rückzug
  • Ebene 75 – Trauer, Scheitern, Kummer, Verzweiflung
  • Ebene 50 – Apathie, Hoffnungslosigkeit, Selbstaufgabe
  • Ebene 30 – Schuld, Bosheit, Zerstörung
  • Ebene 20 – Scham, Schande, Erniedrigung, Ausmerzung
    (ca. 75 %)

Ebene 0 – Physischer Tod

Dualität – Irrtum – Mangelbewusstsein


.

Zum Zeitpunkt seiner Forschungen befanden sich noch 75% der Menschen vorwiegend unterhalb der 200er-Schwelle und damit im destruktiven Bereich. Allerdings soll diese ‚Integritätsschwelle‘ in den 90er Jahren überschritten worden sein, und immer mehr Menschen haben verstärkten Zugang zu den höheren konstruktiven und Energie spendenden Bewusstseinszuständen.

Gradido oberhalb Ebene 500

Gradido gründet auf Dankbarkeit, Wertschätzung und Liebe. Das sind sehr hohe Bewusstseinszustände oberhalb der Ebene 500. Damit hat Gradido das Potenzial, die Menschheitsfamilie bei ihrem Evolutionssprung wirkungsvoll zu unterstützen und zum Geld- und Wirtschaftssystem der neuen Zeit zu werden. Mehr davon in unserer nächste Mail. Sei gespannt!

Tausend Dank, weil Du bei uns bist!

Deine

Margret Baier und Bernd Hückstädt
Gradido-Gründer und Entwickler

PS: Wegen des großen Erfolges wiederholen wir die Dankbarkeits-Aktion am 22. September. Zusätzlich zu den vielfachen GradidoTransform für Deinen Förderbeitrag erhöhen wir am 22. September 2022 alle GDT-Kontostände um 22%.