Sicher hast du es schon mitbekommen:

Die Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) tritt zum 25. Mai 2018 in Kraft – bzw. ist schon in Kraft und wird ab diesem Datum streng durchgesetzt. Nahezu alle, die online tätig sind, sind in Alarmbereitschaft. Auch wir müssen einschneidende Veränderungen vornehmen um DSGVO-konform zu sein. Dabei nützen wir die Gelegenheit, unseren gesamten Internet-Auftritt schlanker, übersichtlicher und informativer zu gestalten.

Das ändert sich

Webseiten

Die Seiten Gradido-University und Neue Welt Kongress führen wir mit unserer Hauptseite zusammen. Damit entsprechen wir dem vielfach geäußerten Wunsch, dass alles übersichtlich auf einer Webseite zu finden ist.

Die alte Gradido-Website mit Community und Marktplatz schalten wir am Dienstag, den 22.Mai, in den Wartungsmodus. Ab diesem Datum wird der interne Bereich nicht mehr zugänglich sein. Das tut uns sehr leid, insbesondere für diejenigen unter euch, die diesen Bereich gerne genutzt hatten. Noch können wir aber nicht absehen, ob und ggf. wann wir die juristischen und technischen Ressourcen haben werden, den internen Bereich DSGVO-konform zu betreiben.

Vielleicht ist dies ein guter Anlass, raus aus der Kuschelecke der eigenen Community und hinein in andere soziale Netzwerke zu gehen. Denn nur indem wir rausgehen bringen wir Gradido in die Welt. Wer Facebook & Co nicht mag, für den ist vielleicht Human Connection das richtige. Dieses Netzwerk will ab Oktober 2018 öffentlich online gehen.

E-Mail-Informationsdienst

Den Gradido Report und andere E-Mail-Informationen rund um Gradido und verwandte Transformationsthemen planen wir regelmäßig Freitag nachmittags zu versenden. Bei aktuellen Anlässen können auch mal Mails zwischendurch kommen – das soll jedoch die Ausnahme sein.

Damit erfüllen wir gerne euren Wunsch nach insgesamt weniger E-Mails, Regelmäßigkeit und Transparenz.

 

Alles hat sein Gutes

Auch wenn uns die DSGVO viel Kopfzerbrechen bereitet hat (wie allen, die im Internet unterwegs sind), so sind wir nun froh und stolz, dass wir mit unserem DSGVO-konformen Webauftritt die Botschaft von Gradido, der Natürlichen Ökonomie des Lebens, viel klarer und wirkungsvoller kommunizieren können. Die Rückmeldungen über unsere neue Webseite sind ausnahmslos positiv. Mit dem mehrsprachigen Auftritt (neben Deutsch und Englisch sind auch Französisch und Spanisch in Arbeit) erreichen wir ein internationales Publikum.

Gemeinsam bringen wir Gradido in die Welt!


    1 Response to "Gradido und DSGVO – was ändert sich?"

Leave a Reply

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.