Sorry, this entry is only available in German.


    7 replies to "17 Ziele – 1. Keine Armut"

    • Heribert

      … keine Armut mehr. Aber dann auch nicht mehr diesen unermesslichen Reichtum und die Macht derer, die derzeit die globalen Regeln bestimmen. Genau das ist das Problem. Beides gleichzeitig geht ja wohl nicht…

      • Bernd Hückstädt

        Lieber Heribert, danke für deinen Kommentar!
        Ich denke es wird in Richtung “gesunder Reichtum” gehen. Und Macht haben die nur, solange die Mehrheit der Menschen ihnen die Macht gibt.
        Liebe Grüße, Bernd

    • Werner Merschel

      Das ist machbar und genau so. Aber dann verlieren die Superreichen ja ihre Einnahmequelle. Das werden sie ungerne zulassen.
      Trotzdem ist nichts verloren und die neuen Kräfte dieses Jahrhunderts können es schaffen.
      Es ist richtig, die Mehrheit der Menschen geben dieser Minderheit ihre Macht. Warum? Meine Antwort: Sie wissen es nicht besser. Wüßten sie die Wahrheit, gäb es spontan einen Aufstand, deshalb gibt es so viele Wahrheiten. Diese “Fake News” sind gewollt, damit die Wahrheitsfindung erschwert wird. Aber jeder Mensch mit einem Gewissen kann die Wahrheit erspüren, deshalb wird dieses Empfinden lächerlich gemacht. Wer sich abseits der Mainstream informiert, erkennt die Wahrheit.
      Glücklicherweise sind bereits viele Menschen in der Wahrheitssuche auf dem richtigen Weg und tun etwas für sich selbst nach dem Motto: Wie Innen so Außen.
      Erst wenn ich in Ordnung bin, dann kann auch die Welt gesunden. Was ist die EU? Ist sie das Produkt der Reichen oder der Armen? Wer die Antwort kennt, der wundert sich nicht über die augenblicklichen Zustände.
      Lieber Bernd ich wünsche Dir viel Erfolg mit Gradido. Bestimmt ein richtiger Weg.

      • Bernd Hückstädt

        Lieber Werner,
        tausend Dank für Deinen ausführlichen Kommentar!
        Das Geniale an Gradido: wir kommen ohne Feindbilder aus. Wir bringen einfach die Lösung nach dem Vorbild der Natur – zum Wohle aller. So kann die friedliche Transformation geschehen.
        Liebe Grüße
        Bernd

    • M. Frank

      Das ist gut! Beenden wir das Feinddenken.
      Niemand hat Schuld. Man kann nur Schuld auf sich laden.

    • folie

      Es ist zwar eine tolle Idee, leider denke ich nicht das es funktoniert. Die Reichen sind zu reich und würden es nie zulassen.

      Lg Margret

      • Bernd Hückstädt

        Liebe Margret,
        vielen Dank für Deinen Kommentar!
        Ob etwas möglich ist oder nicht, hängt ganz von unserem Denken und Bewusstsein ab. Wenn wir denken, dass es nicht funktioniert, wird es nicht funktionieren. Wenn aber – so wie wir das jetzt auf der ganzen Welt beobachten – das Bewusstsein der Menschen steigt und immer mehr Menschen den friedvollen Wandel für möglich, ja sogar für unaufhaltbar halten, dann wird es geschehen. Und mach Dir keine Sorge um die Reichen: zum einen haben auch sie große Vorteile von der friedlichen Transformation, zum anderen sind sie eine verschwindende Minderheit. Gegen eine erwachte Menschheit könnten sie überhaupt nichts ausrichten, selbst wenn sie es wollten.
        Gemeinsam bringen wir Gradido in die Welt.
        Liebe Grüße, Bernd

Leave a Reply to Heribert Cancel Reply

Your email address will not be published.

I confirm