WorldEthicForum – Great Cooperation statt Great Reset

Zu Gast: Linard Bardill

Als uns Wendelin Niederberger vor ein paar Wochen den Vorschlag machte, ein Podcast-Interview mit Linard Bardill zu führen, ahnten wir noch nicht, dass wir uns so gut verstehen und bereits während unseres Gesprächs zur Kooperation entschließen würden.

Linard Bardill zählt zu den außergewöhnlichsten und erfolgreichsten Persönlichkeiten der Schweizer Kleinkunst- und Kindermusik-Szene. Außerdem ist er Mit-Initiator des WorldEthicForums.

!!! WorldEthicForum verschoben auf 2022 !!!
Das WorldEthicForum findet neu vom Donnerstagnachmittag, 25. August bis Sonntagmorgen 28. August 2022 statt.

Anders als das Jahrestreffen des World Economic Forum in Davos, liegt der Fokus beim WorldEthicForum auf Mutter Erde und unser aller Beziehung zu ihr.

Mit der Erklärung »Das Recht der Erde auf Würde und Respekt« sollen die philosophischen, politischen, wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen eines grundlegenden Wandels thematisiert werden. Dieser Wandel ist notwendig, damit wir Menschen uns als Teil der Erde und nicht als ihre Beherrscher sehen.

Erfahre in dieser spannenden Episode, wie sich die Menschheit gerade in die neue Zeit »umstülpt« und sich weitere großartige Puzzlesteine zur Great Cooperation zusammenfügen! Das Paradies liegt in jedem von uns, und gemeinsam erschaffen wir eine lebenswerte Zukunft für alle – unseren Kindern und den Kindern der Welt zuliebe.

Links:

Linard Bardill

WorldEthicForum

Linard demonstriert die Umstülpung