Freunde finden und neue Wirklichkeit gestalten

»Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist es der Anfang einer neuen Wirklichkeit.«

–      Hélder Câmara
Befreiungstheologe und Kämpfer für die Menschenrechte 
Brasilien

Liebe Leserin, lieber Leser,

sehnst Du Dich auch manchmal nach Gleich- oder Ähnlich-Gesinnten, um Dich mit ihnen auszutauschen, wohlbehalten durch die verrückte Zeit durchzukommen, den Traum einer besseren Welt zu träumen und gemeinsam eine neue Wirklichkeit zu gestalten?

Das sterbende System versucht sich gleich doppelt dagegen zu wehren: zum einen spaltet es, was das Zeug hält, und bekämpft jeden, der sich nicht 100% konform verhält; zum anderen produziert es laufend Schreckensbilder um uns in der Angst zu halten. Und Angst ist bekanntlich der schlechteste Ratgeber. Kann es uns da gelingen, einander zu finden und gemeinsam den Fokus auf das Positive zu richten, gerade jetzt, wo es so sehr darauf ankommt?

Großartige Menschen erkennen

Auch wir fühlten uns oft allein, besonders hier im lokalen Umfeld. Je mehr wir den Mut aufbrachten über Gradido zu sprechen, umso mehr trafen wir großartige Menschen, so wie Dich. Und inzwischen bekommen wir immer häufiger das ermutigende Feedback, dass Gradido das beste nachhaltige menschen- und naturfreundliche Geld- und Wirtschaftssystem der Welt sei. Jeder, der schon jetzt dabei ist, kann sich zu den wahren Helden der Zukunft zählen. Das tut gut.

Wie erkennen wir Gleich- oder Ähnlich-Gesinnte Menschen in unserem Umfeld? Dafür gibt es jetzt ein geniales Tool: den Gradido-Link, den Du in Deinem Gradido-Konto generieren kannst, um jemand Gradidos zu senden, ganz gleich ob dieser ein Gradido-Koto hat oder nicht. Wir selbst hätten nicht geglaubt, wie gut sich dieser kleine Einlöse-Link eignet, um positive Mitmenschen in unser Netzwerk einzuladen.

Das Zauberwort heißt Dankbarkeit

Um mit dem Gradido-Link Freunde zu gewinnen, überlege Dir, wofür Du einem Menschen aufrichtig dankbar sein könntest. Manchmal scheint das nicht so offensichtlich. Dann müssen wir etwas suchen, um es herauszufinden und vielleicht ein wenig über unseren Schatten springen. Wenn Du herausgefunden hast, wofür Du dem anderen dankbar bist, versuche dieses schöne Gefühl deutlich zu spüren. Stell Dir vor, dass Du ihm Deinen Dank jetzt schreibst. Wie fühlt sich das an? Was wird er oder sie denken? Wird er sich lustig machen? Wird er es ignorieren? Wird er denken, „was will da jemand von mir?“ – Oder wird er sich freuen, sich gesehen und wertgeschätzt fühlen? Endlich mal Anerkennung erhalten für sein Sein und Tun!

Wie fühlst Du Dich damit? Ändere den Text so lange, bis sich alles gut für Dich anfühlt oder bis es Dir egal ist, wie der andere tatsächlich reagieren wird. Wenn Du sensibel bist, kann das ein paar Minuten dauern.

Wenn Du so weit bist, dass Du Deinen Mitmenschen bedingungslos magst, auch wenn er Deinen Dank ablehnen oder ignorieren sollte, generierst Du den Link und sendest ihn ab.

Ein großer Schritt zum Selbstbewusstsein

Je nachdem, wie gut Du vorher mit Ablehnung umgehen konntest, hast Du eben einen riesigen Schritt in Deiner Persönlichkeitsentwicklung gemacht. Wenn Du jeden Tag einem anderen Menschen mit Gradido dankst, wirst Du diese Gewohnheit nicht mehr missen wollen. Dein Freundesnetzwerk wächst beständig. Du hast keine Angst mehr vor Ablehnung und kannst Dich sanft durchsetzen. Du beherrschst die Macht der Dankbarkeit als großartiges Manifestationswerkzeug. Und das alles mit einer kleinen neuen Gewohnheit und ganz ohne Risiko.

Die neue Wirklichkeit beginnt

Sende am besten jetzt gleich einen Gradido-Link an einen lieben Menschen und sage ihr oder ihm damit „Danke“! Mach es Dir zur Gewohnheit, Dich bei jeder Gelegenheit zu fragen, wofür Du gerade jetzt dankbar sein kannst, und bedanke Dich bei anderen. Mit dieser neuen Gewohnheit wird sich Dein Leben und das Deiner Mitmenschen spürbar zum Positiven verändern. Sonst besteht die Gefahr, dass Dich das System in seinem Todeskampf immer weiter runterzieht.

Jeden Tag anderen mit Gradido zu danken, heißt immer mehr Freunde gewinnen. Wir stärken uns gegenseitig, bilden alternative ‚Gradido-Inseln‘ und machen uns immer unabhängiger vom alten System. Tausende solcher Gradido-Inseln sprießen aus dem Boden und vernetzen sich. Gemeinsam erschaffen wir die neue Erde: ein Paradies für die ganze Menschheitsfamilie, wo alle – groß und klein – mit Freude leben.

Tausend Dank, weil Du bei uns bist!

Deine

Margret Baier und Bernd Hückstädt
Gradido-Gründer und Entwickler