Pressespiegel

18.06.2021

Radio LORA München

Interview mit Bernd Hückstädt im LORA MAGAZIN

Das aktuelle LORA MAGAZIN ist eine tagesaktuelle Redaktion mit vielen Interviews, Kommentaren und Mitschnitten.

Das Interview führte Andrasch Neunert

14.06.2021

Kommunaler Beschaffungs-Dienst

Zukunft für die „Generation Reset“

Das Gradido-Modell, das die Wirtschaftsbioniker in mehr als zwanzig Jahren auf Basis der Jahrmilliarden alten Erfolgsmodelle der Natur entwickelt haben, kann diese Wünsche erfüllen. Dank eines ‚Aktiven Grundeinkommens‘ hat jeder Mensch die Möglichkeit zur ‚Bedingungslosen Teilhabe‘. Er kann sich mit Tätigkeiten in die Gemeinschaft einbringen, die er frei wählt und so seinen Lebensunterhalt sichern. Die bestmögliche Entfaltung des Einzelnen wird das erklärte Ziel aller, weil nur so jeder den größtmöglichen Einsatz für die Gemeinschaft bringen kann. Ein gerechtes Bildungssystem gehört verbindlich dazu.

2. Quartal 2021

Forum Nachhaltig Wirtschaften

GESUNDES GELD FÜR EINE NEUE WELT

Aktives Grundeinkommen statt milliardenschwerer Rettungsfonds

Immer häufiger erhebt sich die Forderung nach einer Neuausrichtung des weltweiten Wirtschafts- und Finanzsystems. Die Gradido-Akademie will den Weg dorthin erforschen und nimmt sich dabei die Organisationsprinzipien der Natur zum Vorbild. Das Ziel: ein System für weltweiten Wohlstand im Einklang mit der Natur.

Von Alrun Vogt und Fritz Lietsch

03.05.2021

Antizyklischer Börsenbrief

Gradido-Gründer Bernd Hückstädt im Interview

Wie ist der Stand der Dinge? Was müsste geschehen, damit die Menschen die Notwendigkeit einer Geldsystemreform erkennen? Und ist die Einführung von Gradido in absehbarer Zukunft überhaupt realistisch?

Von Andreas Hoose

12.03.2021

Kommunaler Beschaffungs-Dienst

Alt gegen Jung alternativlos?

Die Gemeinwohlwährung Gradido orientiert sich am Vorbild der Natur, um Kindern und Enkeln eine lebenswerte schuldenfreie Zukunft zu bescheren. Der bisherige Konflikt, der daraus resultierte, dass heutige Generationen Schuldenberge für künftige auftürmten, ist damit Geschichte.

10.03.2021

Hohenloher Zeitung und Stimme.de

Groß denken, klein anfangen

Die Künzelsauer Gradido-Akademie für Wirtschaftsbionik arbeitet an einem neuen Geld- und Währungssystem, das von der Natur inspiriert ist.

Von Armin Rößler

24.01.2021

Nordwest Sonntagsblatt

Gemeinwohlkonzept gegen Schockstarre
Wirtschaftsbioniker warnen vor Lockdown-Lethargie  

Seit mehr als 20 Jahren ergründen die Wirtschaftsbioniker der Gradido-Akademie Wege zu einem besseren Wirtschafts- und Finanzsystem. Basis ihrer Entwicklungen sind die Erfolgsmodelle der Natur.

20.12.2020

AGORA 105|5

Gradido – eine neue Form des Geldes

In diesem Gespräch wagen wir uns in die Wunderwelten von Bernd Hückstädt und Margret Baier – sie erzählen von der Perspektiven eines neuen Geldes, dem Gradido, der an der Natur angelehnt ist.

Von Sabrina Schifrer

01.12.2020

NEXUS MAGAZIN

Gradido: Das kompletteste Geldsystem der Welt – oder bloß Sozialromantik?

Bedingungsloses Grundeinkommen, Schwundgeld, Geldschöpfung ohne Banken – der Geldsystementwurf Gradido vereint vieles, was Kritiker des derzeitigen Geldsystems seit Langem bemängeln. Soll er realisiert werden, müssen wir komplett umdenken.

Von Max Kuhlmann

27.11.2020

Münchner Kirchenzeitung

Geld und Nächstenliebe
Bernd Hückstädt will mit dem alternativen Gradido-Geldsystem eine gerechtere Welt schaffen

Von Gabriele Riffert

02.11.2020

business-on.de

Kommt ein Tsunami an psychischen Erkrankungen?
Gemeinwohlkonzept trotzt Epidemie der Einsamkeit

(Redaktion)

26.10.2020

Westerwälder Zeitung

Dietmar Kasper ist Botschafter für neues System und wirbt für Grundeinkommen
Gradido-Währung folgt Kreislauf der Natur

Von Nadja Hoffmann-Heidrich

Ausgabe #25 / Oktober 2020

Option News

Gradido verfolgt eine neues Konzept für ein mögliches künftiges Wirtschaftssystem
Gradido: Wirtschaft nach Natur formen?

Interview: Helmut Melzer

02.10.2020

Bayerische Staatszeitung

Wirtschaftsbioniker aus Künzelsau haben ein neues Finanzsystem entwickelt
Mit einem aktiven Grundeinkommen das Gemeinwohl stärken

Von Ralph Schweinfurth

14.09.2020

ORF / Ö1

Mit der Natur rechnen
Denkansätze der Wirtschaftsbionik
Von Sabrina Adlbrecht

„…Und manche Ökonomen gehen noch weiter: Sie denken global und setzen auf ein neues Wirtschaftssystem, das sich am Kreislauf des Lebens orientiert, Wohlstand für alle schaffen und ein friedliches Miteinander garantieren soll. In diesem Konzept enthalten sind ein monatliches Grundeinkommen für jeden Menschen, ein ausreichender Staatshaushalt für jedes Land und ein zusätzlicher Ausgleichs- und Umweltfonds zur Sanierung von Altlasten.“

August 2020

Evangelische Funkagentur

„Gradido“ – neue Währung will gerechtere Welt schaffen
Geldverteilung nach  Dankbarkeit, Würde und Schenken

Schon länger zweifeln viele Menschen daran, dass unser Wirtschaftssystem noch lange halten wird. Auf ewiges Wachstum zu setzen, kann irgendwie nicht gut sein. Und so gibt es seit einiger Zeit Menschen, die sich Alternativen überlegen. Eine davon ist eine Währung, die „Gradido“ heißt und für Dankbarkeit, Würde und Schenken steht. Wir haben die Denker dahinter getroffen.

Autorin: Elke Zimmermann
Länge: 2:20