Kontakt

Gradido-Akademie

Pfarrweg 2

D-74653 Künzelsau-Amrichshausen

E-Mail: akademie@gradido.net

 

Bitte kontaktiere uns:

Name*

E-Mail-Adresse*

Betreff*

Nachricht*

Wie oder durch wen hast du von uns erfahren?

Facebookgoogle_plus

4 thoughts on “Kontakt

  1. Ahoi ,bin schon mit einem Mitglied verbunden der Botschafter ist ,Hans Münch in Tuttlingen! Ich würde gerne eintreten und Botschafter dieser Gradido werden ,doch müßte ich erst mehr wissen um hier Vorträge auch im kleineren Kreis abzuhalten ! Paralel bin im BGE ,Dirk Schumachers und wollte fragen ob sich das beißt und ob ich dort verbleiben kann! Ich finde beides hat seine Berechtigung und wird sich irgendwann in einer geeigneten Form solidarisieren ! Einigkeit der Systeme macht stark ,Konkurrenz belebt ! Austausch auch !Liebe Grüsse HaGEn

    1. Profilbild von Bernd Hückstädt

      Hallo Hans, schön das du da bist! Ist doch klasse, wenn du auch in anderen Projekten mit dabei bist. Liebe Grüße, Bernd

  2. Meine Frage ist, inwiefern beim Gradidokonzept Vorsorge gegen die Fluchttendenzen der Menschen in weniger vergängliche Währungen bzw. Wertanlagen wie Immobilien, Edelmetalle oder auch andere virtuelle Währungen(Bitcoin o.ä.) getroffen ist. Wäre dies nicht der Fall und der finanzkräftige Teil der Bevölkerung nimmt die Gradidowährung nicht an würde sein Wert verfallen und das Ganze funktioniert nicht mehr. Müssten langsamverfallende Wertanlagen z.B. nicht mit Steuern belegt werden, so dass der Gradido konkurrenzfähig bleibt?

    1. Profilbild von Löwenherz - Matthias Jonathan

      Hallo Hans-Otto,

      hiermit antworte ich Dir auf Deine Frage wegen des Verfalls der Gradidos.

      1. Der Zerfall findet ja immer und unabhängig davon statt, bei wem sich die Gradidos befinden.

      2. Das Problem ist nicht der Zefall, sondern die NOCH mangelnden Gegenangebote.

      Beispiel:
      Nehmen wir an, ich würde Dir mein Häuschen verkaufen, sagen wir für 100.000 Gradidos.
      Dann hättest Du ein Haus, das dem natürlich Zerfall unterliegt, also in Stand gehalten werden will.
      Und ich hätte einen großen Haufen Gradidos, die ich nun vorm Verfall retten will, da ich sie sparen will.
      Wenn ich nun keine werthaltigen Investitionsgüter wie Gold oder dergleichen für Gradidos bekomme,
      dann würde sich der Deal für mich wohl kaum lohnen, denn nach einem Jahr sind die Häfte G. futsch …
      Deshalb rät Bernd ja auch dazu den G. schrittweise einzuführen, bis genug Angebote da sind.

      ich hoffe damit passend geantwortet zu haben.

      Löwenherzlich – Matthias Jonathan
      TERRANIA-1MJ1974AW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.