Der Kreislauf von Werden und Vergehen

Das für uns wichtigste Naturgesetz ist der Kreislauf des Lebens, der Kreislauf von Werden und Vergehen.

In unserem Modell ist er integriert in Form von Geldschöpfung und Vergänglichkeit des Geldes.  Diese beträgt unter den gegenwärtigen Voraussetzungen 50 % pro Jahr. Von 100 Gradido sind nach einem Jahr noch 50 Gradido übrig. Nach dem Vorbild der Natur ist Gradido dadurch ein selbstregelndes System, das die Geldmenge pro Person konstant hält. Durch den Wegfall der Inflation bleiben die Preise stabil.

Facebookgoogle_plus

3 thoughts on “Der Kreislauf von Werden und Vergehen

  1. Song über Werden und Vergehen, GEMA-frei, zu finden und zu hören auf meiner Homepage (www.groovty.de) , hier nur Text:

    Leben

    1.
    Ein Samenkorn am Fallschirm hing,
    Ich fragte es: „Wo fliegst du hin?“
    Es lispelte: „Mit etwas Glück
    Bin ich schon bald zurück.
    Dann werde ich ein Löwenzahn.
    Dann werde ich schön blühn.
    Dann pustest du mich nochmal an –
    Schon welke ich dahin…“

    Refrain:
    Werden und Vergehen…
    Überall zu sehen!
    Das ist Leben!
    Sonst kann es nicht sein.

    2.
    Ein Lämmlein auf der Weide sprang,
    Ich fragte es: „Wo geht’s denn lang?“
    Es mähte süß: „Weißt du das nicht?
    Ich kieg‘ bald mehr Gewicht!
    Dann werde ich ein großes Schaf,
    Ich krieg ein Lämmchen nett.
    Und führt man mich zum Schlachthof brav –
    Dann kaufst du mein Kot’lett…“

    Refrain:
    Werden und Vergehen…
    Überall zu sehen!
    Das ist Leben!
    Sonst kann es nicht sein.

    3.
    Nun renne ich im Hamsterrad –
    Ist dafür nicht die Zeit zu schad?
    Ich frage mich: „Wo bleibt mein Glück?“
    Da tönt es leis zurück:
    “Langsam! Du rast am Glück vorbei!
    Frühling steht vor der Tür –
    Und Sommer, Herbst und Winterszeit!
    Die alle zeigen dir:

    Refrain:
    Werden und Vergehen…
    Überall zu sehen!
    Das ist Leben!
    Sonst kann es nicht sein.

    1. Hallo Theo,
      danke für dieses tolle Lied.
      Vielleicht etwas für ein Gradido-Musical?
      Liebe Grüße
      Bernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.