Деревянная паутина: Большое сотрудничество на природе

Zu Gast: Dr. Rita und Frank Lüder

Dr. Rita Lüder hat Biologie studiert und ist seit einigen Jahren selbständig als Illustratorin, Autorin und Dozentin tätig. Seit 2012 sind Rita und ihr Mann Frank aktiv in der Deutschen Gesellschaft für Mykologie engagiert, wo Rita inzwischen Vizepräsidentin ist. Dort haben sie u.a. auch die Ausbildung zum PilzCoach ins Leben gerufen.

In dieser Episode sprechen wir

  • über das Wood Wide Web – warum die Great Cooperation dem Great Reset unbedingt vorzuziehen ist.
  • wie die Natur dem Menschen schon lange als Vorbild gedient hat – und deshalb mit der Bionik ein ganzer Wissenschaftszweig entstanden ist, der Inspirationen aus der Natur als Vorbild für den Fortschritt findet,
  • wie Demokratie bei den Bienen funktioniert um den optimalen Lebensraum für das Bienenvolk zu wählen.

In der Natur wird eine wunderschöne Botschaft klar:
Alles ist verbunden und gemeinsam geht es besser. Der Wald ist Beispiel eines Kollektivs, in dem seit Millionen von Jahren unzählige Geschöpfe gemeinsam vernetzt leben, sich gegenseitig unterstützen und sich im Laufe der Evolution gemeinsam weiterentwickeln.

Warum als Mensch nicht auch vernetzt leben und einander in einer ‚Natürlichen Ökonomie des Lebens‘ gegenseitig inspirieren und bereichern?

Налево:
http://www.kreativpinsel.de/
https://www.dgfm-ev.de/
Bienendemokratie 
Entdecker des Mikrokosmos

Транскрипт ( автоматически переведенный)